für alles

was man macht oder nicht macht, sagt oder nicht sagt, gibt es immer zwei Gründe: den, der sich gut anhört, und den

wahren